Seite 1 von 2
#1 Was tun in Shanghai? von Badenser 10.06.2011 06:39

avatar

Wer schon laenger in Shanghai lebt, dem wird sich nach einiger Zeit, in der Regel nach 4 Wochen, die Frage stellen, was kann man in Shanghai unternehmen?
Es gibt zwar 1000 und 1 Bar in Shanghai aber das wird auf Dauer auch oede.
Also was tun?

Bitte postet hier euere Tips, was in Shanghai sehenswert ist.

#2 RE: Was tun in Shanghai? von Pille 10.06.2011 07:44

avatar

Gute Frage, bin mal auf die Antworten gespannt. Ausser Fitnesscenter fällt mir zu der Frage auch nichts ein.

#3 RE: Was tun in Shanghai? von John Doe 10.06.2011 07:59

avatar

Im Schlaumeierforum posten

#4 RE: Was tun in Shanghai? von Badenser 10.06.2011 08:44

avatar

Das Aquarium am TV Turm ist ganz nett, sofern nicht gerade Wochenende ist, ein Feiertag ist, es regnet, es nicht regnet oder ein Wochentag ist.
Sollte einer der Fälle eintreten, ist es total überlaufen. Man weiss nicht ob man Fische anschauen soll oder die anderen Besucher.

Beides ist drollig.....

#5 RE: Was tun in Shanghai? von Pille 10.06.2011 08:56

avatar

Aquarium und so wenn es in die Richtung gehen soll,
bis man die ganzen Wasserstädte um Shanghai angeschaut hat vergeht einiges an Zeit, fällt mir gerade ein Sheshan die Kirche ( bzw. der Hügel auf dem die Kirche steht) ist bei guten Wetter ganz nett
Im Schlaumeierforum posten..........nicht gerade Abendfüllend zumal, bis ein Post von mir dort erscheint dauert es in der Regel einen halben Tag wenn es der Zensor dann zulässt

#6 RE: Was tun in Shanghai? von Wurstregal 10.06.2011 09:04

avatar

Manmanman, nix mehr los mit der Nachkriegsjugend. Also 2 Kategorien:

Neuling/Tourist:
- Century Park
- Chinese Pavillon
- Yu Garden samt altem Viertel dahinter
- Happy Valley (nur wer soweit mit dem Leben abgeschlossen hat)
- das halbe Dutzend Tempel in SH
- Bund
- Pearl Tower
- Sky Walk auf dem Morri
- Dragon Fly Massage
- Dinner im Din Tai Fung und/oder Jade Garden
- Kirche in Sheshan
- einen Carrefour besuchen
- Maglev Fahrt
- morgens um 7 Uhr den Fuxing Park aufsuchen und Massen Tai Chi beobachten
- Brunch im Jin Mao
- Taikang Rd.
- Museum for City Development
- MB Arena (je nach Event)
- Martini in der Long Bar Waldorf trinken
- Hot Pot im Haidilao
- Wildpark in Pudong (da wo der Löwe letztes Jahr den dicken Einheimischen verputzt hat weil er glaubt ein Foto mit ihm haben zu müssen)
- Wasserstädte um SH herum

Badenser Level
- bei schönem Wetter auf die Lupu Bridge steigen (360 Stufen und 60 RMB)
- Fahrräder besorgen und die neue Promenade am Souzhou Creek bis Ende Hong Qiao radeln
- im Green Forrest Park an einem Sonntag grillen
- Besuch des 696 Club um zu sehen das nicht alle chinesischen Jugendlichen durchgeschleuderte Herdentiere sind
- BBQ an der Ecke Wulumqi/Changle Rd nach 22 Uhr
- Flower Market in Jing An besuchen
- Taxi für eine Nacht mieten, Getränke einpacken und sich im Sommer die halbe Nacht durch die Stadt rumkutschieren lassen (gibt einen speziellen Anbieter mit Passat, Anlage, Schiebedach und Kühlschrank)
- des abends über die Mauer der alten Werft in Lujiazui steigen und die Nacht am Kai verbringen.
- eine chinesische Technoparty besuchen (spaßeshalber, man muss alles mal gesehen haben)!!!
- einen Chinesen auf der Straße im Park zum Majhong herausfordern.
- Skaten in der Halfpipe Kunming Rd.
- Wochenendtrip nach Anji
- Mogashan

Zudem wird es ab Juli einen riesigen "Rummelplatz" auf dem Expo Areal Pudong geben, bis voraussichtlich 2015 zur Disneyland Eröffnung.

#7 RE: Was tun in Shanghai? von Badenser 10.06.2011 09:55

avatar

Schöne Vorschläge. Aber nach 7 Jahren hat man alles schon mal gemacht...
Mit jedem Besucher muss man an den Bund, Yu garden, TV tower und jeglichen Tempel, was dazu führt dass man den Bund innerhalb eines Jahres ca. 17 mal gesehen hat. Bei Tag, des Nachts, in strömendem Regen und in dörrender Hitze.

Einen Carrefour besuchen, die Maglev zu reiten verliert auch seinen Reiz, wenn man es alle 14 Tage machen MUSS. Den Century Park habe ich auch schon besucht aber leider nicht wirklich gesehen, da er mit geschätzten 13.172.512 (einer mehr oder weniger macht den Kohl auch nicht mehr fett) bevölkert war.
Am 1. Mai 2011 besuchten 250.000 Menschen den Zhongshan gong yuan. Wer den Park schon mal gesehen hat der weiss was das heisst.....

Einzig die Taxifahrt des nachts hört sich interessant an.

#8 RE: Was tun in Shanghai? von ToBo 10.06.2011 10:23

avatar

Ehrlich gesagt gehts mir da ähnlich wie den geschätzten Herrn Badenser.
Yu Garden, Bund, Nanjing Lu, etc. sind leider immer ein Muss für die Besucher
und mir hängts zum Hals raus.

Im Prinzip gibts für mich auch ehrlich gesagt nichts richtig aufregendes, welches
ich umbedingt in China sehen muss. In Shanghai schon gleich gar nicht. Ein
Tempel wie der andere. Einzig die Suche nach gutem Essen beschäftigt mich
doch sehr.

#9 RE: Was tun in Shanghai? von Wurstregal 10.06.2011 10:45

avatar

Diese Liste ist nicht wertend und ich bin meilenweit davon entfernt alles ausprobiert zu haben. Shanghai bietet m.E. kaum etwas attraktives wenn man länger als 1 Jahr hier ist. Das Problem liegt darin, dass man sich für jeden Trip in den Flieger setzen muss wenn man Dunst, Menschenmassen oder Einöde entfliehen möchte oder einfach mal keine Häuser sehen will. Shanghai stinkt!

Besucher muss ich glücklicherweise nicht herumführen da ich weder Freunde noch Familie habe und ein wenig rieche *schnueff*

#10 RE: Was tun in Shanghai? von Sensemann 10.06.2011 18:17

Ich persoenlich halte Shanghai ja fuer DIE KULTURSTADT der Welt! Es gibt so viele Sehenswuerdigkeiten zu sehen, dass ich mich einfach nicht entscheiden kann was ich unternehmen soll. Also verbringe ich mein lausiges Dasein mit TV (Fussball und Filme), PS3 und Computerspielen, Bier trinken mit Freunden und arbeiten.

Da ich leider viel Besuch bekomme/bekommen habe, habe ich viele der von Wurstregal gelisteten Orte gesehen und muss sagen: @!(_^$_@$&&&$(++!!!
Shanghai ist Muell und nur zum arbeiten gut. Es gibt in China schoene Orte, die sind aber weit weg von diesem Moloch...

#11 RE: Was tun in Shanghai? von godot 10.06.2011 20:19

avatar

Darf ich in meinem Alter eigentlich noch im Praktikanten-Forum posten? Naja, sei‘s drum, ich versuch’s mal:

Zugegeben, wem Shanghai stinkt, der wird hier kaum eine angenehme Freizeitbeschäftigung finden.
Wenn man aber noch ein bisschen Platz in der Nase hat – finde ich (auch wenn ich mich jetzt hier wahrscheinlich unbeliebt mache) – dann gibt es mehr als genug interessantes; meine „Would-Like-To-Do“-Liste ist immer länger als meine freien Termine.

#12 RE: Was tun in Shanghai? von godot 10.06.2011 20:20

avatar

Ganz oben steht für mich immer noch: durch die (chinesische) Gegend schlendern. Ok, bei heissem Wetter wird’s schwieriger, und man muss schon die ‚richtige‘ Fluss-Seite erwischen, aber mir wird das Herumschlendern durch chinesische Gassen nicht langweilig (wenn auch, das gebe ich zu, andere chinesische Städte diesbezüglich noch mehr zu bieten haben) ...

Wer dem nichts abgewinnen kann, was ist mit traditionelleren Freizeitbeschäftigungen (außerhalb von Bar und Fitnessstudio)? Bei mir hoch im Kurs stehen derzeit Billiard (wie gesagt nicht in der Bar, es gibt ja spezielle Billiardhallen) und Bowling. Macht natürlich mit Freunden mehr Spass als alleine, aber ich unterstell jetzt mal dass das für Forumsmitglieder kein Problem darstellt. Und hier in Shanghai ganz einfach. Für Fortgeschrittene hießen die Versionen dann Tischtennis (traut sich das jemand, hier in China?) und Majiang.

#13 RE: Was tun in Shanghai? von godot 10.06.2011 20:21

avatar

Etwas auf der entspannteren Seite (und schon nah an der Bar): ein Nachmittag im Teehaus. Das sind hier in Shanghai im Regelfall nicht die lauten, mit vielen kleinen Bambus-Stühlchen und -Tischchen ausgestatteten, in denen sich die Majiang- und Poker-Freunde treffen, sondern eher Upscale, mit einem gewissen Mindestverzehr und gediegenem Ambiente. Ebenfalls nett mit Freunden oder einem Buch (Ihr habt doch eins, oder? Sonst leih ich euch gern meins aus).

#14 RE: Was tun in Shanghai? von godot 10.06.2011 20:21

avatar

Klassische Sehenswürdigkeit, aber TROTZDEM weit oben auf meiner Liste: Shanghai-Museum. Unbeschreibliche Exponate, gut präsentiert, kostenlos. Ich finde, da kann man tagelang verbringen, und immer wieder kommen...

Was auch nur in China so richtig gut geht: chinesisch lernen! Damit kann man eine Menge Zeit totschlagen, und kaum etwas entspannt so sehr wie ein und dasselbe Zeichen 200 mal zu wiederholen, am besten noch mit Pinsel und Tusche ... Ok, ich hab vergessen, ihr seid ja Old-China-Hands, noch dazu meist lokal gebunden/verheiratet, Chinesisch könnt Ihr also wahrscheinlich schon.

#15 RE: Was tun in Shanghai? von godot 10.06.2011 20:22

avatar

Wenn’s nach draussen gehen soll, dann geb ich dem Zug den Vorzug vor allem was fliegt (ok, hat auch ein bisschen was mit dem Sicherheitsrekord innerchinesischer Flüge zu tun...). Eine Fahrt im Soft-Sleeper (ja, manchmal gönn‘ ich mir echten Luxus...) Nachtzug, irgendwo ins Grüne, und wenn man aufwacht sieht man endlich wieder mal etwas Natur. Berge und Grün gibt es in China ja nun genug, wenn auch leider nicht in Shanghai.

Forumsmitglieder könnten sich auch mit dem Gedanken tragen, mal ein Buch zu schreiben. Schriftstellerische Talente gibt’s ja hier mehr als genug (unterliegen Eure Texte hier eigentlich einem Copyright?). Und besser als der Großteil der „Ich-hab-ein-Jahr-in-Peking-studiert,-das-ist-ja-so-ungewöhnlich,-das-findet-meine-Mama-in-Deutschland-so-toll,-ich-schreib-mal-ein-Buch“-Literatur wär’s auf jeden Fall (und selbst die verkauft sich beim derzeitigen China-Hype ...).

Nicht zuletzt (das ist jetzt ausserhalb der Liste, aber nicht zu vergessen), was wär ich ohne meine DVD-Läden? Zugegeben nichts neues, aber ich leg mir lieber jetzt schon einen Vorrat an für die trögen TV-Abende in DE.

#16 RE: Was tun in Shanghai? von godot 10.06.2011 20:24

avatar

Ich fand es immer beeindruckend, wenn sich chinesische Bekannte die in Deutschland leben beschwert haben: in Deutschland ist nichts los, man kann gar nichts unternehmen – und das mit dem Mangel an Karaoke-Bars und Computer-Spielhöllen begründet haben. Denn das ist ja genau das gleiche, was wir hier in China bemängeln (nur mit anderer Begründung).

“When in China, do as the Chinese do.“ – tut mir leid, aber sonst wirst Du hier wohl keinen dauerhaften Spass haben.

#17 RE: Was tun in Shanghai? von Badenser 10.06.2011 21:00

avatar

Zitat
unterliegen Eure Texte hier eigentlich einem Copyright?


Jawohl, das tun sie. Copy/Paste = Doktortitel futsch.

Zitat
aber sonst wirst Du hier wohl keinen dauerhaften Spass haben.


Darum geht's ja. Fuer meinen Geschmack ist Shanghai unfassbar langweilig! Ich sehe es nicht ganz so duster wie der Mann mit der Sense, aber fuer die groesse der Stadt und der Internationalitaet mit der man sich in Shanghai so gerne bruestet, ist das kulturelle Angebot recht bescheiden bis de fakto nicht existent!

Es gibt kaum internationale Konzerte ausser denen die nur und ausschliesslich Wurstregal gefallen. Museen sind Mangelware und wie am Beispiel STM zu sehen, totlangweilig.

Also bleiben nur Bars, Starbucks, Pilles Gym oder die DVD-Laeden ueber. Das kann es aber nicht sein.

Auch nach 7 Jahren sehe ich mich gegenueber Insidertips nicht resistent, solange ich nicht 3 Stunden im Zug oder an den Flughafen begeben muss um Spass zu haben.

#18 RE: Was tun in Shanghai? von 11.06.2011 17:38

Was man dort machen soll ? Na, was Sie sowieso schon alle tun.

Geh nach China und surfe im Internet auf deutschsprachigen Chinaseiten.

Schon cool. Na, Sie machen das schon...

#19 RE: Was tun in Shanghai? von becks 31.08.2012 17:17

...also...

ich bin entzückt :D

auf der liste vom regal stehen ein paar dinge mit denen ich mir meine zeit vertreiben werde...

aber ma `ne andere frage.... kann mir einer von den offensichtlich in shanghai ansäßigen einen heißen tip geben in punkto stoffmarkt?? ausser diesen beiden...

Lujiabang Road 399 (in der Nähe der Nanpu Brücke)
-Zhong Hua Road, Ecke Dong Men Road

..die ich bei meinem aufenthalt ab dem 08.09. aufzusuchen gedenke :)

vielen lieben dank,

die becks

#20 RE: Was tun in Shanghai? von Rumpelstilzchen 01.09.2012 22:34

avatar

Caoan Lu
Dort gibt es neben Stoffen alles zu kaufen, was das Herz begehrt (Bekleidung im Obergeschoss, Haushaltswaren jeglicher Coleur, Stoffe, Bettzeug usw). Allerdings sind dort keine Schneider! Ich habe dort bislang ausgesprochen wenig Ausländer gesehen.
31.255079,121.361363 ..ich hoffe jetzt mal, das das die richtigen google Koordinaten sind..

#21 RE: Was tun in Shanghai? von becks 07.09.2012 15:50

Sehr schön....das wird direkt notiert :) vielen lieben dank....

schneider such ich auch nicht, ich bin tatsächlich nur auf der suche nach schönen stoffen aber soooviel informationen find ich dazu nicht...das ist definitiv ein tipp mit dem ich viel anfangen kann :)

ich hab ja jetzt noch etwas mehr zeit zu recherchieren, da wir dank streik unseren flug spontan ein paar tage weitergeschoben haben ;)

lg, becks

#22 RE: Was tun in Shanghai? von Heinrich.Zille 02.11.2013 13:57

Nun reise ich seit 10 Jahren nach China und es gibt eines was einfach für mich das Beste ist:
Freunde Dich mit Chinesen an, und wenn es die Mädels von der Fussmassage sind und gehe mit ihnen feiern:
ins Karaoke (vielleicht lade sie ein), sing mit, feier mit, hab Spass, geh mit ihnen in die Disco, lade sie zum Essen ein. Finde Freunde und es ist nie mehr langweilig.
LG
Zille

#23 RE: Was tun in Shanghai? von Westfalia 20.11.2013 19:27

Ich werde nächste Woche nach Shanghai reisen und für ca. 1 Woche bleiben.
Da stellt sich mir die Frage was ich unbedingt mitnehmen muss und wie ich mich vorbereiten muss.

Sind irgendwelche Schutzimpfungen erforderlich? Tetanus, Tollwut, Hepatitis oder so?
Wo kann man sich Medikamente für den Notfall besorgen? Gibt es Apotheken mit verschreibungsfreien Medikamenten?
Vielen Dank,

#24 RE: Was tun in Shanghai? von John Doe 20.11.2013 22:22

avatar

Hallo Zille,

Haha, nächste Woche gehts ab nach Shanghai und du willst dich noch impfen lassen...das wird und würde kaum funktionieren!

Aber trotzdem mal zu deinen Fragen:
1) Gegen Tetanus solltest du ja ohnehin geimpft sein.

2) Gegen Hep wäre eine nice-to-have, aber wenn du in Shanghai bleibst und nicht im dörflichen Umfeld Shanghais dich aufhälst nicht weiter nötig.

3) Gegen Tollwut...ist auch ein nice-to-have aber die Wahrscheinlichkeit das du von einem wildem Tier gebissen wirst ohne in der vollkommenen Pampa zu sein sind äußerst gering. Jedoch solltest du zum Stammtisch gehen, dann halte dich von ToBo fern; nicht nur das er gerade etwas bissig ist, sondern auch immer hungrig! ;-)

4) Wenn du spezielle Medizin benötigst, dann bringe sie besser mit. Ansonsten bekommst du fast alles in der Apotheke (mit ausnahme von Aspirin).

5) Ja es gibt Apotheken mit verschreibungspflichtigen Medikamenten


Eigentlich brauchst du nichts weiter mitnehmen.
- Stromversorgung is 230V und deutsche Schuko-Stecker funktionieren meißt problemlos.
- Leitungswasser besser nicht trinken.
- Im Forum lesen was du bei Freelancern etc. NICHT machen sollst (WICHTIG)!!!!
- Bringe warme Schuhe (und Kleidung) mit, es wird langsam "etwas fußkalt im Gesicht" - Natürlich kannst du auch hier Schue kaufen, jedoch wird es ab Größe 44 schwierig (dann geh zu Decathlon).
- Installiere Google-Translator als App und lade dir die offline Datei herunter.

Ich denke das sollte fast reichen an Infos

#25 RE: Was tun in Shanghai? von DamBedEi 11.09.2014 10:15

Hallo zusammen,

mir wurde dieses Forum von einem Arbeitskollegen empfohlen und ich muss sagen, ich bin begeistert, wie viele Tipps und Tricks man hier findet.
Ich bin seit Dienstag (09.09.14) in China und wohne in Taicang, mein zweites Mal hier. Das letzte Mal war ich mit einigen deutschen Kollegen hier. Diesmal bin ich alleine angereist und bin deshalb auf der Suche nach netten Leuten in Taicang und am Wochenende in Shanghai.
Vielleicht noch kurz zu meiner Person: ich bin 24, aus Karlsruhe und bin bis Mitte Januar 2015 in Taicang/Shanghai.
Gibt es vielleicht sowas wie einen wöchentlichen Stammtisch in Taicang/Shanghai?
Würde mich freuen, wenn sich jemand meldet.

Gruß Jan

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen